Veranstaltungs-Archiv ab Januar 2014

Funky Kayle am 01.06.2018

Young Jazz Artists #2

Wenn man den Sound dieser Band beschreiben müsste, könnte man dies nicht in einem Satz tun. Am ehesten jedoch orientieren sich die gebürtigen Oldenburger an der Formation „Snarky Puppy“. Die Vielseitigkeit der meist Eigenkompositionen ist faszinierend – die Band erarbeitet, arrangiert und komponiert Stücke, die unter den verschiedenen Einflüssen aller Musiker immer wieder zu neuen Klangerlebnissen führen. So wurden sie z.B. zum Bundeswettbewerb „Jugend jazzt“ eingeladen, gewannen dort 2017 den zweiten Preis und treten nun bei den JazzOpen 2018 in Stuttgart auf. Der unverwechselbare Sound von Vibraphon, Gitarre und Fender Rhodes ist gleichermaßen spannend wie komplex. Sobald Drums und Bass für den nötigen Groove sorgen und Kim Huynh mit ihrer unverwechselbaren Stimme den Zuhörer in ihren Bann zieht, verbreitet die Band eine unfassbare Euphorie und entfacht so ein musikalisches Feuerwerk. 

Kim Huynh – Gesang
Bjarne Sitzmann – Gitarre
Jonathan Seidel – Bass
Jente Tabeling – Drums
Daniel Brunnert – Piano
Christopher Olesch – Vibraphon

 

Dieses Konzert ist Teil 2 der Jazzreihe „Young Jazz Artists“ des Jazzclubs Alluvium in Zusammenarbeit mit Benny Troschel, in der jungen Jazztalenten aus ganz Deutschland Auftrittsmöglichkeiten geboten werden.

 

Eintritt: 15.00/erm. 10.00 – Bitte reservieren Sie Ihre Karten online oder telefonisch: 0179-7663588

Am Freitag, den 01.06.2018 um 20.00 Uhr im Wilhelm13, Leo-Trepp-Straße 13