Shizukani am 31.08.2018

Young Jazz Artists #3

Shizukani – japanisch für Ruhe. Die Band gründete sich 2016, nachdem sich Bandleader Fabian Dudek (Altsaxophon) und Ludwig Wandinger (Schlagzeug) im Bundesjazzorchester kennen und schätzen lernten und aus einem tiefen Drang heraus eine Band gründen wollten. Angefangen als Trio und nun als Quartett mit Felix Henkelhausen am Bass und Povel Widestrand an den Analogsynthesizern vervollständigt, treffen sie sich regelmäßig, um kollektiv an ihren eklektischen Kompositionen zu arbeiten, welche von rauer Urbanität bis hin zu bittersüßen Deliriumsmomenten alles zu bieten haben. Warme Synthesizer-Flächen treffen auf vertrackte Kontrapunkte der Rhythmusgruppe, helle Melodien spiegeln sich im Glanze von Noise. Seit ihrer Gründungszeit spielen sie Konzerte in ganz Deutschland und planen die erste CD-Aufnahme für den Herbst 2018.

 

Dieses Konzert ist Teil 3 der Jazzreihe „Young Jazz Artists“ des Jazzclubs Alluvium in Zusammenarbeit mit Benny Troschel, in der jungen Jazztalenten aus ganz Deutschland Auftrittsmöglichkeiten geboten werden.

 

Eintritt: 15.00/erm. 10.00 – Bitte reservieren Sie Ihre Karten online oder telefonisch: 0179-7663588

Am Freitag, den 31.08.2018 um 20.00 Uhr im Wilhelm13, Leo-Trepp-Straße 13