Clubabend am 25.10.2018

Pop-Jazz mit Stephan Selle

Stephan Selle – seit zwei Jahren Mitglied im Jazzclub Alluvium – hat als Amateurmusiker in Hamburg seit den frühen 80er-Jahren eine Musik gespielt, die wahlweise Funk Jazz, Smooth Jazz oder ähnlich heißt. In Deutschland ist diese – jetzt mal unter dem Oberbegriff Pop Jazz zusammengefasste – Stilrichtung nie richtig angekommen: Diese Musik ist Johann Mario Simmel im Vergleich mit den Goethe des „echten Jazz“.

Seiner eigenen Geschichte folgend, stellt Selle einige der einflussreichsten Musiker dieses Genres an Beispielen vor, die er selbst in seinen Bands gespielt hat: Ein vergnüglicher Abend mit wohlklingender Musik…

 

Der Eintritt ist frei, für kleine Snacks ist gesorgt.

Am Donnerstag, den 25.10.2018 um 20.00 Uhr im Wilhelm13, Leo-Trepp-Straße 13