Das Alluvium als Jazzfamilie

Mit fast 60 Jahren ist der Jazzclub Alluvium ein Mehrgenerationenclub geworden. Die jungen Bands von damals, wie die Flower-Street-Jazz-Band, spielen noch heute und daneben stehen jetzt auch noch ihre musikalischen Enkel auf der Bühne.

Programmgestaltung in der Familientradition des Jazzclubs hat jahrzehntelang dazu beigetragen, dass es in Oldenburg eine erstklassige und lebendige Jazzszene gibt. Auf der Alluvium Bühne standen bislang sowohl unzählige Jazzgrößen wie Janice Harrington, Susan Weinert, Benny Bailey, Lee Konitz, Peter Kowald, Eberhard Weber, Bob Dorough, Jacob Carlzon, Mark Sherman, Claudio Roditi, Axel Zwingenberger, Luther Allison, Pete York u.a. als auch die Vertreter der heimischen Jazzszene wie Klaus Ignatzek, Florian Poser, Uli Beckerhoff, Hannes Clauss, Maria de Fatima u. a.

Im regen Austausch mit der städtischen Musikschule und der Universität Oldenburg hat der Jazzclub Generationen von Nachwuchstalenten regelmäßig ein Podium geboten. Viele junge Musiker haben diese Möglichkeit dazu genutzt, um eine professionelle Karriere zu starten.

Uns ist es durch ein ausgewogenes Programm immer wieder gelungen, verschiedenste Altersgruppen anzusprechen. Ein gutes Programm bedeutet für uns, dass die Musiker auf der Bühne hochkarätig sind, grooven, frisch und inspirierend improvisieren können und Ausstrahlung haben.

Jeden dritten Donnerstag: Unsere Jazzsession im Wilhelm13

Die Jazzsession von Jazzclub Alluvium und der JMO unter der Leitung von Jörn Anders findet an jedem dritten Donnerstag des Monats statt. Hier können sich Jazzbegeisterte im Wilhelm13 (Leo-Trepp-Str. 13) treffen, um spannende Musik zu hören, selbst zu spielen und sich auszutauschen. Wer sich einen Überblick über die Norddeutsche Jazzszene machen möchte, selber aktiv werden oder einfach nur gute Musik hören möchte, ist hier richtig.

Um 20:00 Uhr beginnt das erste Set mit wechselnder Besetzung aus Profi-Musikern. Danach heißt es "Bühne frei" für alle, die mit einsteigen möchten! 

Der Eintritt ist frei.

Jeden letzten Donnerstag des Monats: Unser Clubabend im Wilhelm13

Endlich! Echte Jazzclubatmosphäre im Wilhelm13. Einmal im Monat stellen Jazzfans unter einem bestimmten Motto ihre Jazz-Plattensammlung vor. Jedes mal legt ein anderer Jazz-DJ auf oder es gibt ein einzigartiges Jazzvideo auf der Großbildleinwand.

Am Clubabend steht Ihnen wie immer unsere Gastronomie mit warmen und kalten Getränken zur Verfügung. Es gibt aber auch leckere Snacks – gegen Spende. Und wer Fragen zur Musik hat, fragt den DJ!

Der Eintritt ist frei.