Jazzclub Alluvium

Northwest Concert Band feat. Ken Norris

Freitag, 17. Mai 2019 im Wilhelm13 um 20:00 Uhr

Anlässlich des 100. Geburtstags des legendären Sängers und Jazzpianisten Nat King Cole – und anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des Jazzclubs Alluvium – präsentiert die Northwest Concert Band mit dem Sänger Ken Norris frisch arrangierte Musik aus dem Leben und Schaffen Coles.

Am 17. Mai präsentiert der Jazzclub Alluvium einen Abend mit Ken Norris und der Nordwest Concert Band mit Musik aus dem Leben und Schaffen des legendären Sängers und Jazzpianisten Nat King Cole, der in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre.

Die Nordwest Concert Band hat seit vielen Jahren ihren festen Platz im Wilhelm13. Die Band, bestehend aus 13 Musikern und Musikerinnen der Jazzszene Nordwest, wurde bereits vor über 10 Jahren gegründet und spielt ausschließlich selbst arrangierte Musik.

Das Nat King Cole Programm hat Chefarrangeur Malte Schiller speziell für den Jazzvocalisten Ken Norris geschrieben. Die Kombination des außergewöhnlichen Sängers mit einer enthusiastischen Band und Klassikern wie z. B. „Unforgettable“ verspricht einen unvergesslichen Abend im Rahmen des 60-jährigen Jubiläums des Jazzclubs.

Foto: Anja Wockenfuß

Besetzung:
Reeds: Malte Schiller, Philipp Clodt, Martin Classen, Ivan Romero
Trumpets: Matthias Bieling, Jörn Anders, Bernhard Mergner
Trombones: Joanna Jablonski, Ed Kröger, Robert Hedemann
Rhythm: Mario Emde, Philipp Pumplün