Jazzclub Alluvium

Clubabend mit Stephan Selle

Donnerstag, 25. April 2019 im Wilhelm13 um 20:00 Uhr

Thema: "Jazz-Pop" - Teil 2 seiner Reihe...

Stephan Selle hat als Amateurmusiker in Hamburg seit den frühen 80er-Jahren eine Musik gespielt, die wahlweise Funk Jazz, Smooth Jazz oder ähnlich heißt. In Deutschland ist diese – jetzt einmal unter dem Oberbegriff Pop-Jazz zusammengefasste – Stilrichtung nie richtig angekommen: Diese Musik ist Johannes Mario Simmel im Vergleich mit dem Goethe des „echten Jazz“.

Nach seinem ersten "Pop-Jazz"-Clubabend widmet sich Stephan Selle an diesem Abend den Pop-Stücken, die berühmte Jazz-Musiker geschrieben und gespielt haben und den dazugehörigen Geschichten.

Der Eintritt ist frei, wie immer gibt es leckere Snacks.