Jazzclub Alluvium

Clubabend mit Dirk Meyer

Donnerstag, 28. März 2019 – 20:00 Uhr

Thema: Bedeutende Aufnahmen von wenig bekannten Jazz-Musikern

Young Jazz Artists #6 - loos. extended

Samstag, 30. März 2019 – 20:00 Uhr

Inspiriert durch Jazz-Größen wie DeeDee Bridgewater und Diane Reeves komponiert Franziska Loos Stücke, die den Zuhörer mit einer Direktheit treffen, der man sich nur schwer entziehen kann. Die ungewöhnliche Instrumentierung mit Vibraphon und Bläser-Section eröffnet allen Musikern in wechselnden Konstellationen viel Raum für Improvisation.

Offshore

Samstag, 06. April 2019 – 20:00 Uhr

Die Kölner Band Offshore ist aus der deutschen Jazzszene nicht mehr wegzudenken. Mit „Preen“ veröffentlichte die Band nun schon ihr drittes Album und hat seit ihrer Gründung 2009 kontinuierlich an einem eigenen Bandsound gearbeitet.

Empress Al-Yasha

Samstag, 13. April 2019 – 20:00 Uhr

Endlich kommt sie wieder nach Oldenburg und gibt ein Konzert im Wilhelm13: Mit viel Spaß und guter Laune präsentiert die überaus vielseitige Empress Al-Yasha neue Lieder, die teils aus eigener Feder stammen und teils zusammen mit Yeti Mansena entstanden sind.

Jellici Baldes Spacetracker

Donnerstag, 02. Mai 2019 – 20:00 Uhr

Das aktuelle Bandprojekt von Johanna Jellici und Jochen Baldes erschafft eine ganz eigene Musiksprache, die organisch Electronics, Synths und akustische Klangfarben miteinander verschmelzen – jenseits eingefahrener Jazz-Klischees und mit verschwenderischem Ideenreichtum.

Ed Kröger Quintett

Samstag, 11. Mai 2019 – 20:00 Uhr

Auch aus dem Ed Kröger Quintett ist im Laufe der Jahre eine – im besten Sinne des Wortes – musikalische Familie geworden, die drei Generationen vereint und ihre Stärke aus den Unterschieden ihrer Mitglieder schöpft und so eines der spannendsten und virtuosesten Ensembles bildet, die in der Tradition des Hardbop stehen.

The Art of the Quartet

Samstag, 18. Mai 2019 – 20:00 Uhr

The Art of the Quartet ist der Name einer All-Star-Band, die mit Kenny Werner, Benjamin Koppel, Scott Colley und Peter Erskine aus vier der gefragtesten und vielseitigsten Jazzmusiker der heutigen Szene besteht. Zusammen erforschen sie das Potential der klassischen Jazzquartett-Formation in all ihren Feinheiten und heben den musikalischen Dialog auf ein ganz neues Level.


bild

Donnerstag, 28. März 2019 - 20:00Uhr
Wilhelm13 – Eintritt: FREI

Clubabend mit Dirk Meyer

Thema: Bedeutende Aufnahmen von wenig bekannten Jazz-Musikern

Karten bestellen Mehr dazu

bild

Samstag, 30. März 2019 - 20:00Uhr
Wilhelm13 – Eintritt: € 15.00, erm.: € 10.00

Young Jazz Artists #6 - loos. extended

Inspiriert durch Jazz-Größen wie DeeDee Bridgewater und Diane Reeves komponiert Franziska Loos Stücke, die den Zuhörer mit einer Direktheit treffen, der man sich nur schwer entziehen kann. Die ungewöhnliche Instrumentierung mit Vibraphon und Bläser-Section eröffnet allen Musikern in wechselnden Konstellationen viel Raum für Improvisation.

Karten bestellen Mehr dazu

bild

Samstag, 06. April 2019 - 20:00Uhr
Wilhelm13 – Eintritt: € 15.00, erm.: € 10.00

Offshore

Die Kölner Band Offshore ist aus der deutschen Jazzszene nicht mehr wegzudenken. Mit „Preen“ veröffentlichte die Band nun schon ihr drittes Album und hat seit ihrer Gründung 2009 kontinuierlich an einem eigenen Bandsound gearbeitet.

Karten bestellen Mehr dazu

bild

Samstag, 13. April 2019 - 20:00Uhr
Wilhelm13 – Eintritt: € 15.00, erm.: € 12.00

Empress Al-Yasha

Endlich kommt sie wieder nach Oldenburg und gibt ein Konzert im Wilhelm13: Mit viel Spaß und guter Laune präsentiert die überaus vielseitige Empress Al-Yasha neue Lieder, die teils aus eigener Feder stammen und teils zusammen mit Yeti Mansena entstanden sind.

Karten bestellen Mehr dazu

bild

Donnerstag, 02. Mai 2019 - 20:00Uhr
Wilhelm13 – Eintritt: € 15.00, erm.: € 10.00

Jellici Baldes Spacetracker

Das aktuelle Bandprojekt von Johanna Jellici und Jochen Baldes erschafft eine ganz eigene Musiksprache, die organisch Electronics, Synths und akustische Klangfarben miteinander verschmelzen – jenseits eingefahrener Jazz-Klischees und mit verschwenderischem Ideenreichtum.

Karten bestellen Mehr dazu

bild

Samstag, 11. Mai 2019 - 20:00Uhr
Wilhelm13 – Eintritt: € 15.00, erm.: € 10.00

Ed Kröger Quintett

Auch aus dem Ed Kröger Quintett ist im Laufe der Jahre eine – im besten Sinne des Wortes – musikalische Familie geworden, die drei Generationen vereint und ihre Stärke aus den Unterschieden ihrer Mitglieder schöpft und so eines der spannendsten und virtuosesten Ensembles bildet, die in der Tradition des Hardbop stehen.

Karten bestellen Mehr dazu

bild

Samstag, 18. Mai 2019 - 20:00Uhr
NGO (Aula) – Eintritt: € 25.00, erm.: € 18.00

The Art of the Quartet

The Art of the Quartet ist der Name einer All-Star-Band, die mit Kenny Werner, Benjamin Koppel, Scott Colley und Peter Erskine aus vier der gefragtesten und vielseitigsten Jazzmusiker der heutigen Szene besteht. Zusammen erforschen sie das Potential der klassischen Jazzquartett-Formation in all ihren Feinheiten und heben den musikalischen Dialog auf ein ganz neues Level.

Karten bestellen Mehr dazu