Hot Chocolate

Freitag, den 02 Juli 2021 / 20:00 Uhr

Hot Chocolate wurde als Quartett am Konservatorium in Utrecht gegründet. Zur Besetzung gehören Bram van de Glind an der Trompete, Boris Kwant am Bass, Damian de Muijnck am Schlagzeug und Stand Verstegen am Piano. Hot Chocolate spielt eine Mischung aus Songs der Jazzgiganten, von denen sie inspiriert wurden, und eigenen Kompositionen – mit viel Energie! Das Schöne an der Jazzmusik ist die Improvisation: Man weiß nie genau, was einen erwartet, also lasst euch überraschen!

https://youtu.be/lPbwJmoyf9g